Ab Donnerstag den 18. Juni  2020 gilt für den Schießstandbetrieb:

  1. Es sind wieder Gäste zugelassen.
  2. Die Gäste müssen sich in einer Kontaktliste mit vollständigem Namen, Anschrift und Telefonnummer eintragen. Die Schießleiter haben dafür zu sorgen, dass jeder Gast sich ordnungsgemäß einträgt.
  3. Der Mindestabstand zwischen den anwesenden Personen (auch in den Vorräumen und dem Freigelände) von mindestens 1,5 m ist einzuhalten.
  4. Das Tragen von Mund-Nasenschutzmasken und Benutzung der Desinfektionsmittelspender wird dringend empfohlen.
  5. Es gilt weiterhin: Nur 3 Bahnen (links, mitte, rechts) je Schützenhaus und nicht mehr als 4 Personen (3 Schützen) und 1 Schießleiter) gleichzeitig an den Bahnen.